Montag, August 28, 2017

Spämi müsste man sein! (oder?)

cat-schild-k.jpg

Hallo zusammen,
heute geht es mir um eine Aussage, deren Inhalt mir schon manchmal durch den Kopf geschossen ist: “Spämi müsste man sein, dann hätte man auch keine Belegprobleme!” - Aber ist es wirklich so? Ist die Beleglage so desaströs? Sicher, es werden in den letzten Jahren so viele “neue” Sachen publiziert, das der Eindruck entstehen kann, dass das FMA bisher “brach lag”! Aber ist dem so?
Den ganzen Beitrag lesen »

Montag, Juni 5, 2017

Langsax - Waffe, Werkzeug oder mehr?

sax.jpg

Hallo zusammen, ich würde heute gerne mal auf eine öfter aufkommende Frage zur Verwendung des Langsaxes eingehen, wo als oft genommener Vergleich die klassische Machete herhalten muss, die ja weltweit Anwendung findet. Aber hier ist die Anwendung eine etwas andere. Dazu später mehr, erstmal zur Frage: War der Langsax Werkzeug oder Waffe? Keines von beidem, sage ich!
Den ganzen Beitrag lesen »

Mittwoch, November 16, 2016

Selbstläufer - Wenn der Notbehelf zur Lösung wird

selbstlauf.jpg

Kennt Ihr das, wenn aus einem schnellen Bedarf heraus eine Notlösung geboren wird, und die mangels Alternative (oder Motivation eine Alternative zu suchen) zum Standard wird? Wenn die Improvisation zu Innovation wird und dann zum Status Quo? Prominentes Beispiel aus dem 21. Jahrhundert: Weil die Standard D3A Handschuhe nicht wirklich “state-of-the-art” waren, haben Soldaten der US Armee immer öfters auf Baumarkthandschuhe der Firma “Mechanix” zurückgegriffen. Irgendwann hat Mechanix reagiert und die Handschuhe auch in khaki, oliv und tarnfarben angeboten. Heute sind diese “Baumarkthandschuhe” der Status Quo der taktischen Handschuhe. Ein klassischer Selbstläufer…
Den ganzen Beitrag lesen »

Sonntag, Oktober 16, 2016

Haha, der Tourie hat gesagt…

catcher_tourie.jpg

Und stell dir mal vor, da hat der Typ gefragt “Ist das Feuer echt?” und wollte seinen Sohn auch noch rein langen lassen… Kennt Ihr diese Geschichte? Ja? Kein Wunder, sie ist gut 15 Jahre alt, tauchte irgendwann mal auf Tempus Vivit! auf und seither vergeht kein Jahr, in dem mir nicht jemand erzählt “Horch ermol, du wässd nädd glaum, wos erm Achim dou bassierd is…” (und dann kommt wieder eine Geschichte, die man so zig tausend Mal gehört hat. Ich kann die “dummer Tourie” Sprüche nicht mehr hören!
Den ganzen Beitrag lesen »

Montag, Oktober 3, 2016

Medieval Survival - moderne Lösungen für moderne Probleme

surv_catch.jpg

Hallo zusammen, der heutige Artikel geht weniger um um das Hobby an sich, als um den Hintergrund, wenn in der “modernen Welt” etwas schief geht, während man die “alte Welt” abbildet. Ich empfehle einen kleinen Rucksack oder eine Tasche, mit dem Essentiellen, man könnte es auch einen “Medieval Event Survival Kit” nennen.
Wie einige eventuell wissen, ich verdiene mein tägliches Brot mit der Entwicklung und Betreuung von Outdoor- und Militärprodukten, mit einem nicht geringen Fokus auf Survival. Davon losgelöst habe ich auch schon den einen oder anderen Basiskurs zum Thema gehalten. Diese Erfahrung lies sich, immer wieder, auch im Mittelalterhobby einsetzen. Die Ausrüstung / Inhalte basieren auf realer Erfahrung - und dem aktuellen Forschungsstand. Es soll aber nicht um Weltuntergangsszenarios oder Zombie-Apokalypse auf dem Mittelalterevent gehen, sonder darum aus “Boah, hatt das jetzt sein müssen?!” Situationen eher “Pf, was solls!” Momente zu machen.
“Survivalkit? Aber wozu, ich mach doch nur…” ist ein Satz, den ich immer wieder hören muss. Ja, das “Ausgesetzt in der Wildnis” Szenario ist unwahrscheinlich wie nur was, keine Frage. Aber Regenschauer, fehlgeleiteter Axthieb und undichtes Zelt sind Dinge, die jeder schon miterlebt hat. Und darum soll es gehen, nicht um die Apokalypse, aber den “kleinen Worst Case mit Herz und Musik”.
Den ganzen Beitrag lesen »

Willkommen

ava_b.jpg

Das Leben der Wikinger, aufgerollt aus der Sicht eines nörgelnden Waldläufers und Pragmatikers!

Wenn ihr mehr über den Autor wissen möchtet, klickt einfach hier für weitere Infos!

Ansonsten wünsche ich viel Spaß auf der Seite!

Wer möchte, kann dem Blog auch auf Facebook folgen
facebook.gif
facebook.com/jordheimviking/